1. Startseite
  2. Versand
  3. Zahlung
(0) Warenkorb (0) Merkzettel Anmelden

Kategorien

Bestseller

Haben Sie Fragen?

Artikelbeschreibung

WMF Topfset Diadem Plus 4 tlg.
89,95 €
Artikelnummer:
730049990

EAN:
4000530571892

Marke/Hersteller:
WMF

Hersteller-TeileNr:
0730049990

Lieferzeit:
2-3 Werktage


Ausverkauft


WMF Topfset Diadem Plus 4 tlg. poliert 1. Wahl

WMF Artikelnummer: 07.3004.9990

Neu und original verpackt

bestehend aus:

1 Bratentopf 20 cm Ø mit Deckel, ca. 3,0 Liter, Höhe ca. 8,5 cm ohne Deckel gemessen

1 Fleischtopf 16 cm Ø mit Deckel, ca. 2,0 Liter, Höhe ca. 10 cm ohne Deckel gemessen

1 Fleischtopf 20 cm Ø mit Deckel, ca. 3,5 Liter, Höhe ca. 11 cm ohne Deckel gemessen

1 Fleischtopf 24 cm Ø mit Deckel, ca. 6,0 Liter, Höhe ca. 13 cm ohne Deckel gemessen

Material: - Cromargan Edelstahl Rostfrei 18/10

                - Güteglas Steckdeckel

                - Poliert

Produkteigenschaften: - TransTherm-Allherdboden

                                        - Für alle Herdarten geeignet, auch für Induktionsherde

                                        - Geschmacksneutral und hygienisch

                                        - Güteglas Steckdeckel backofengeeignet bis 130°C

                                        - Steckdeckel für wasserarmes Garen besonders geeignet

                                        - Glasdeckel zum Sichtkochen

                                        - Schüttrand für zielsicheres und dosiertes Ausgießen                                  

                                        - Spülmaschinenfest

Eigenschaften: Die Diadem Plus Töpfe können uneingeschränkt in den Backofen gegeben werden, die zugehörigen Glasdeckel hingegen sind nur bis 130°C backofengeeignet.

Lieferumfang: 1x WMF Topfset Diadem Plus 4 tlg.

WMF Diadem Plus

Die vielseitige Serie für den täglichen Gebrauch mit unschlagbarem Preis-Leistungsverhältnis. Kochen und servieren im Landhausstil. Die gebauchte Form wirkt elegant. Die elegante, gebauchte Serie für anspruchsvolles Kochen. Alle Töpfe sind selbstverständlich aus dem pflegeleichtem Cromargan und haben einen TransTherm-Allherdboden, der auch für Induktion geeignet ist. Der Steckdeckel aus hitzebeständigem Güteglas macht es möglich, den Garvorgang zu beobachten.

Griffe aus Cromargan

Griffe aus Cromargan sehen schick und hochwertig aus, sind unverwüstlich sowie spülmaschinen- und backofenfest. Sie sind punktgeschweißt und dadurch unlösbär mit dem Topf verbunden. Es werden keine Schrauben verwendet, die sich lockern könnten. Durch die hochwertige Konstruktion kann auch kein Wasser zwischen Topf und Griff eindringen. Außerdem geben Cromargan Griffe dem Topf ein hochwertiges Aussehen.

TransTherm-Allherdboden

Das wichtigste Qualitätsmerkmal bei Kochtöpfen ist der Boden. Man benötigt dafür ein Material, dass die Wärme gut aufnimmt und gleichmäßig verteilt. Aluminium besitzt diese Eigenschaften: es nimmt Hitze sehr schnell auf und gibt sie gleichmäßig an den Topf und das Kochgut weiter. Der TransTherm-Allherdboden hat einen Aluminiumkern, der die Hitze schnell aufnimmt und gleichmäßig verteilt. Die Böden der WMF Kochgeschirre werden bei der Herstellung bombiert, d.h. der Boden erhält eine leichte Wölbung nach innen. Wenn der Topf erhitzt wird, dehnt sich der Boden aus und liegt plan auf dem Kochfeld. Somit werden ein fester Stand und eine optimale Wärmeleitung gewährt. Letzteres ist vor allem bei elektrisch beheizten Herdarten von großer Bedeutung. Der TransTherm-Allherdboden ist für alle Herdarten geeignet, einschließlich für Induktionsherde, denn der für die Kapsel verwendete Chromstahl ist magnetisch. Um möglichst energiesparend zu kochen, sollte das Kochfeld stets entsprechend des Bodendurchmessers des Topfes gewählt werden.

Tipps zu Gebrauch, Pflege & Reinigung

Vor dem ersten Gebrauch eventuell vorhandene Aufkleber entfernen, heiß ausspülen und gut abtrocknen. Die höchste Kochstufe wir im Grunde nur zum Ankochen benötigt. Gerade beim wasserarmen Garen sind niedrige Heizstufen ausreichend. Wenn Sie die Heizstufe rechtzeitig zurückschalten spart dieses Energie und verhindert das Überkochen. Optimal wird die Energie vom Herd dann benutzt, wenn die Größe des Kochfeldes etwa dem Durchmesser des Topf- oder Pfannenbodens entspricht. Das Kochgeschirr niemals ohne Inhalt erhitzen und darauf achten, dass die Flüssigkeit des Kochguts niemals vollständig verdampft. Bei Nichtbeachtung kann es zum Anbrennen des Kochguts, zu Beschädigung des Kochgeschirrs oder zu Beschädigung der Heizquelle durch schmelzen des Aluminiums im Boden kommen. Verwenden Sie beim Kochen Salz, sollte dieses immer in kochendes Wasser gegeben und umgerührt werden, damit der Topfboden nicht durch Salz angegriffen wird. Das Kochgeschirr nicht über das Glaskeramik-Kochfeld ziehen oder schieben. Salzkörner und ähnliche Partikel können zu Kratzern führen. Die Kochtöpfe sollten nach jedem Gebrauch möglichst sofort gereinigt und gut abgetrocknet aufbewahrt werden. Weichen Sie festsitzende Speisereste auf und entfernen diese mit einem Schwamm oder einer Bürste schonend. Verwenden Sie dazu keine Stahlwolle oder sandhaltige Scheuermittel. Durch kalkhaltiges Wasser und bestimmte Speisen können Kalkflecken oder blau schimmernde Verfärbungen im Inneren entstehen. Diese sollten regelmäßig entfernt werden, um die Kochtöpfe zu schonen. Mit Purargan Pflegemittel für Cromargan oder Essigwasser geht dies leicht. Für die Reinigung in der Spülmachine sollten nur Markenspülmittel verwendet werden. Vorratsbehälter für Spezialsalz und Klarspüler immer rechtzeitig auffüllen. Es darf kein Salz in den Innenraum der Spülmaschine gelangen. Eine Salzkonzentration kann Korrosion auslösen. Wir empfehlen deshalb, nach Auffüllen der Behälter einen Zwischenspülgang mit leerer Maschine durchzuführen. In der Spülmaschine kann durch andere Gegenstände Fremdrost auf das Kochgeschirr übertragen werden. Dieser kann Korrosionsschäden verursachen, wenn er nicht umgehend entfernt wird. Die Spülmaschine nach Beendigung des Spülgangs baldmöglichst zur Belüftung öffnen. Das Kochgeschirr möglichst bald aus der Maschine nehmen und nicht über längere Zeit feucht stehen lassen, da sonst Flecken entstehen können.